Verlegetechnik

Straffe Bauablaufpläne erfordern effiziente und präzise Verfahren in der Verlegetechnik.

Maschineller Gleisbau Verlegetechnik Portalkran PK 1-20 ES
Portalkran PK 1-20 ES

Mit dem Portalkran PK 1-20 ES werden die Schwellen vom Schwellentransportwagen aufgenommen und an der Einsatzstelle in frei wählbarem Schwellenabstand präzise auf dem Schotterplanum abgelegt. Neben der Einzelablegung von Holz- und Betonschwellen ist auch das Ablegen von Y-Stahlschwellen möglich.

Die mobile Langschienen-Abladeeinheit EMD wird eingesetzt, um Langschienen im Endlosverfahren rasch, sicher und materialschonend von Langschienengarnituren auf der Baustelle abziehen zu können.

Beliebige Schienenlängen bis zu 120 Meter können damit wahlweise in der Gleismitte oder im Bereich der Schwellenköpfe effizient abgelegt werden.

Was wir für Sie tun:

  • Schwellenverlegung mittels Portalkran PK 1-20 ES
  • Abziehen von Langschienen im Endlosverfahren mittels mobiler Langschienen-Abladeeinheit EMD

 

Kontakt