Verlegetechnik

Straffe Bauablaufpläne erfordern effiziente und präzise Verfahren in der Verlegetechnik.

Maschineller Gleisbau Verlegetechnik Portalkran PK 1-20 ES
Portalkran PK 1-20 ES

Mit dem Portalkran PK 1-20 ES werden die Schwellen vom Schwellentransportwagen aufgenommen und an der Einsatzstelle in frei wählbarem Schwellenabstand präzise auf dem Schotterplanum abgelegt. Neben der Einzelablegung von Holz- und Betonschwellen ist auch das Ablegen von Y-Stahlschwellen möglich.

Die mobile Langschienen-Abladeeinheit EMD wird eingesetzt, um Langschienen im Endlosverfahren rasch, sicher und materialschonend von Langschienengarnituren auf der Baustelle abziehen zu können.

Beliebige Schienenlängen bis zu 120 m können damit wahlweise in der Gleismitte oder im Bereich der Schwellenköpfe effizient abgelegt werden.

Was wir für Sie tun:

  • Schwellenverlegung mittels Portalkran PK 1-20 ES
  • Abziehen von Langschienen im Endlosverfahren mittels Mobiler Langschienen-Abladeeinheit EMD

 

Kontakt