Startseite Referenzen

Rahmenvertrag zur Instandhaltung von Gleisen und Weichen der LEAG

Industriekunden

Rahmenvertrag zur Instandhaltung von Gleisen und Weichen der LEAG

Auftraggeber:

Lausitz Energie Bergbau AG

Ort:  
Bauzeit:

03/2020 – 02/2021

Ausführendes Unternehmen:

Rhomberg Sersa Deutschland GmbH

Auftragsvolumen:

ca. 4 Mio EUR

 

Die Lausitz Energie Bergbau AG ist ein Energieerzeuger und befördert Braunkohle aus 4 Tagebauen über das hauseigene Gleisnetz in die 3 Kraftwerke zur Verstromung. Das Territorium, für den die Rhomberg Sersa Deutschland verantwortlich ist, hat eine Ausdehnung von 30 x 40 Km. In diesem Bereich sind ca. 240 km Gleis, 325 Weichen und 46 Bahnübergänge. Das gesamte Gleisnetz wird mind. 2 mal im Jahr durch Fachpersonal begangen, Mängel dokumentiert und Schwerpunkte ermittelt. In gesonderten Arbeitsaufnahmen mit dem AG werden diese Schwerpunkte nochmals begangen und Leistungen zur Durchführung festgelegt.
Des Weiteren wird eine 24 stündige Rufbereitschaft für ev. eintretende Havarien bereitgestellt.

Projektinhalt

  • Baustelleneinrichtungen/ sicherungen
  • Vermessungsleistungen
  • Gleis- und Tiefbauleistungen
  • Bettungserneuerungen/-reinigungen
  • Koordinierung verschiedener Gewerke
  • Stopfleistungen
  • Schweiß- und Schleifleistungen

Leistungen

  • Gleis- und Weicheninstandhaltung
  • Schwellenwechsel
  • Schienenwechsel
  • Schotterbettungsreinigungen (NU)
  • Stopfleistungen (NU)
  • Schweiß- und Schleifleistungen
  • Arbeiten an Bahnübergängen
  • Zyklische Gleis- und Weichenprüfungen
  • Dig. Zustandsanalyse von Gleisen und Weichen (NU)
  • Reinigungsleistungen (Kohle)
  • Materiallieferungen
  • 24 stündiger Bereitschaftsdienst