Startseite Referenzen

Gleis- und Weichenerneuerung Neukieritzsch

Umfassende Leistungen für das Großprojekt Neukieritzsch: Gleiserneuerungen, Weichenerneuerungen, Tiefbau, Leit- und Sicherungstechnik, Oberleitung

Foto Neukieritzsch 4

Gleis- und Weichenerneuerung Neukieritzsch

Auftraggeber:

DB Netz AG

Ort:

Deutschland

Bauzeit:

05/2017 - 07/2019

Ausführende Unternehmen:

Rhomberg Sersa Deutschland
Auftragsvolumen: 

10,7 Mio. EUR

Projektbeschreibung

  • Gleiserneuerung km 22,431 – km 28,360 und WE W101 + W102
  • Tiefbau: Herstellen Erdplanum, PSS, TE, Durchörterungen
  • KTB : Herstellen Kabelkanäle, Kabelschächte, Gleisquerungen
  • LST-Anlagen : Herstellen Signal und Gleisschaltmittel (ESTW-Technik)
  • OLA : Errichtung Oberleitung incl. Mastgründung, Anbindung an Bestand
  • 50 Hz : Errichtung EWHA Bf LNK, Pumpenstation, Beleuchtung Bstg
  • HP Deutzen
  • KIB : Durchlass km 22,891

Projektinhalt

Projektleitung, technische GF, Baubetriebliche Anmeldung, Planungskoordination, Erstellung BAP, Arbeitsvorbereitung, Koordinierung aller Gewerke, Einholen behördlichen Genehmigung, Qualitätsmanagement, Baudokumentation, Abrechnung, Erstellung Bestandsunterlagen, Organisation fachtechnischer Abnahmen, VOB-Abnahmen, Arbeitsanmeldung, Belehrungen UVV und Arbeitsschutz, Nachtragsmanagement.

Leistungen

  • Qualitäts- und termingerechte Realisierung der Gleisbau- und Kabeltiefbau-Arbeiten
  • Koordinierung aller Gewerke
  • Mitwirkung der Inbetriebnahmen betrieblicher Anlagen für die Durchführung eines reibungslosen Eisenbahnbetriebes