Hilfsbrücken

Wir sind auf den Ein- und Ausbau inklusive Transport und aller Nebenarbeiten von Zwillingsträgerhilfsbrücken spezialisiert.

Hilfsbrückenbau

Zwillingsträgerhilfsbrücken (ZH) sind standardisierte, vormontierte Stahlbehelfsbrücken, die das Bauen „unter dem rollenden Rad“ ermöglichen. Sie werden in entsprechenden Betriebspausen auf vorbereitete Lager eingebaut.

Hilfsbrücken gibt es in Längen von 7,20 m bis 26,40 m und Gewichten von ca. 10 to bis 80 to.

Auch der Einbau von Gehweghilfsbrücken an Bahnsteigen oder Kabelhilfsbrücken ist Bestandteil unseres Leistungsportfolios.

Was wir für Sie tun:

  • Ein- und Ausbau der Hilfsbrücken mit dem Auto- oder Schienenkran
  • Transport der Hilfsbrücken von und zur lagerhaltenden Stelle der DB in Konz per Bahn oder LKW
  • Herstellen der Auflagerträger inkl. aller Nebenarbeiten
Kontakt