Das Eisenbahnforum

Eine wichtige Plattform für die Bahnbranche stellt das Eisenbahnforum dar, eine BahnWege-Seminare®-Veranstaltung für Infrastrukturverantwortliche, jährlich organisiert von Rhomberg Sersa Vossloh.

Im September trifft sich vier Tage lang die Welt der Schienenverkehrstechnik auf der InnoTrans in Berlin. Eine weitere wichtige Plattform für die Branche stellt das Eisenbahnforum dar, eine BahnWege-Seminare®-Veranstaltung für Infrastrukturverantwortliche, jährlich organisiert von Rhomberg Sersa Vossloh.

Das war das Eisenbahnforum 2019

Im November 2019 berichteten Experten aus Wissenschaft und Praxis zu aktuellen und interessante Themen aus dem Bahnwesen. In Vorträgen und Fachexkursionen bekamen die Teilnehmer Einblick in aktuell laufende Bahnprojekte, Innovationen, Trends und Zukunftsvisionen.

Thorsten FÖRSTERLING, alberts-Architekten BDA referierte beispielsweise über seine revolutionäre Idee von kreiselstabilisierten Einschienen-Monocabs für den ländlichen Raum. Ferdinand Pospischil von der Universität Innsbruck berichtete über neue Erkenntnisse hinsichtlich der Lärmbekämpfung im Schienenverkehr. „Einsatz von Kunststoff- und Kunstholzschwellen im Gleisnetz – wie geht es weiter mit der Holzschwelle?“ war der Vortragstitel von Wolfgang WORF, der seit 2012 für die Infrastruktur der Stadtverkehrsgesellschaft mbH Frankfurt/Oder (SVF) verantwortlich ist.

Neben dem Eisenbahnforum ist das ebenfalls jährliche Stadtbahnforum, das sich an Straßen-, Stadt- und U-Bahnen richtet, seit 15 Jahren etabliert.

Vorschau 2020

In diesem Jahr findet das Eisenbahnforum am 12.-13.05. und das 16. Stadtbahnforum am 05.-06.05.2020 statt. Der jährlich wechselnde Veranstaltungsort ist diesmal Frankfurt/Main.

Mit der breitgefächerten Themenauswahl bieten die Foren interessante Vorträge für Instandhaltungsverantwortliche aus Infrastruktur- und Fahrzeugtechnik.

Die Foren bieten einzigartige Plattformen für den interdisziplinären Austausch von Wissenschaft, Verkehrsunternehmen und Bahnindustrie. Hier werden strategiebeeinflussende Fortschrittsthemen, wie sie die Mobilität der Zukunft oder die Digitalisierung mit sich bringen, aber auch aktuelle Entwicklungen und Trends rund um Finanzierung, Bau, Betrieb und Instandhaltung diskutiert. Auch das Networking kommt nicht zu kurz. Die Foren bieten zudem reichlich Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und vorhandene zu pflegen.

Über die Rhomberg Sersa Vossloh

Als Rhomberg Sersa Vossloh haben wir uns neben der Ausrichtung dieser Branchentreffs auf die Weiterbildung spezialisiert und verfügen über eine eigene Akademie mit EBA Zulassung (die BahnWege-Seminare®). Des Weiteren bieten wir digitale Lösungen in Form von Experten- & Informationssystemen für die Instandhaltung der Schieneninfrastruktur an (MR.pro® und MR.pro®.cloud).

Weitere Informationen zu unseren Leistungen finden Sie auf der Website www.rsv.gmbh oder bei einem persönlichen Gespräch mit uns auf der InnoTrans.

Besuchen Sie uns auf der InnoTrans

Begleiten Sie uns auf unserer „Journey to InnoTrans“ und registrieren Sie sich noch heute für unseren Newsletter.

Journey to InnoTrans