Videoüberwachung

Für die Überwachung einzelner Zugänge oder gesamter Baustellen- und Tunnelbereiche bieten wir ein angepasstes ZOKA Video Modul, bei dem hochwertige Komponenten, aber preisgünstige Technik, zum Einsatz kommt.

Videoüberwachung

Mit dieser Technik sind große Kameraabstände möglich, was die Anzahl der notwendigen Kameras reduziert und somit zu einer Preisreduktion führt.

Je nach Kundenwunsch können durch eine integrierte Funktion des ZOKA Systems, der sogenannten „motion detection“ Bildauswertung, die Bewegungen von Eindringlingen detektiert und aufgezeichnet werden. Daraus generierte „Alarme“ werden je nach Anforderung via E-Mail (inklusive Bild) oder SMS an die zuständigen Personen versendet.

Videodaten (Bilder oder Videos) werden über die gewünschte Netzwerktechnik an die Zentrale (z. B. Bauleitstelle) übertragen. Alternativ ist eine Datenanbindung auch über WLAN-Funk möglich.

Verfügbare Komponenten:

  • Überwachungskameras
  • Outdoor-Infrarotscheinwerfer
  • ZOKA-Software-Modul Video

 

Kontakt