Netzwerktechnik

Netzwerktechnik

 

Zur sicheren Verbindung der ZOKA Systembausteine werden diese über ein redundantes Glasfaserkabel-Netzwerk (LWL-Netzwerk) oder eine sichere UMTS/LTE Funkverbindung angeschlossen.

Je nach Baustellenauslegung und Projektgröße ist so eine kostengünstige und effiziente Verbindung zwischen Leitstelle, Tunnel, zentraler oder cloud basierter Server-Infrastruktur Baubüros und BE-Flächen wählbar.

Verfügbare Komponenten:

  • Glasfaserkabel-Netzwerke (LWL-Netzwerk)
  • Kupferkabelinfrastruktur
  • Aktive Netzwerktechnik
  • Datenfunkverbindungen
  • Zentrale Serverinfrastruktur
  • Cloud-Server Infrastruktur

 

Kontakt